Nur noch wenige Termine verfügbar » Sichern Sie sich Ihr Sommerfest mit younited® - jetzt reservieren!
Persönliche Beratung
Kostenfreie Hotline
40.000 zufriedene Kunden
15 Jahre Erfahrung
Employer Value Proposition

Employer Value Proposition: Definition & Beispiele

 

Die Employer Value Proposition (EVP) bezeichnet das einzigartige Angebot und den Wert, den ein Arbeitgeber seinen aktuellen und potenziellen Mitarbeitern bietet. Dieses Konzept ist eng mit der Arbeitgeberpositionierung verknüpft und fungiert als strategisches Instrument, um qualifizierte Talente anzuziehen, zu engagieren und zu halten.

Eine gut definierte EVP hebt sich von den Angeboten der Konkurrenten ab und ist ein zentrales Element in der Arbeitgebermarke.

Beispiele für Employer Value Proposition

  • Karriereentwicklung: Unternehmen bieten umfassende Schulungsprogramme und klare Aufstiegsmöglichkeiten an.
  • Arbeitskultur: Ein positives und unterstützendes Arbeitsumfeld, in dem das Cultural Fit eine wesentliche Rolle spielt.
  • Vergütung und Belohnungen: Neben dem Grundgehalt können Corporate Benefits wie betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsleistungen und regelmäßige Teambuilding-Events Bestandteil der EVP sein.
  • Arbeitsumgebung: Modern ausgestattete Arbeitsplätze, flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten.
  • Unternehmensreputation: Starker Markenwert, ethisches Handeln und positive Corporate Communication stärken die EVP.

Studien zur Employer Value Proposition

In diversen Studien wurde belegt, dass eine starke EVP direkt mit einer verbesserten Mitarbeiterbindung und einem höheren Engagement verbunden ist. Unternehmen mit einer klaren und überzeugenden EVP haben es einfacher, Top-Talente zu gewinnen und zu halten. Studien zeigen auch, dass die Konsistenz der EVP mit der Corporate Identity des Unternehmens für den Erfolg entscheidend ist.

Employer Value Proposition mit Teamevents stärken

Teamevents können eine effektive Methode sein, um die Employer Value Proposition zu stärken, indem sie positive Erlebnisse schaffen und die Unternehmenskultur beleben. Sie fördern die Zusammenarbeit, steigern das Mitarbeiterengagement und unterstreichen den Wert, den das Unternehmen auf sein Personal legt.

Mit diesen Teamevent-Ideen von younited® heben Sie sich als attraktiver Arbeitgeber auf dem umkämpften Markt der Fachkräfte ab:

kostenlos & unverbindlich

Häufige Fragen zur Employer Value Proposition

Was ist der Unterschied zwischen EVP und Arbeitgebermarke?

Die Employer Value Proposition ist das Versprechen oder Angebot an die Mitarbeiter, während die Arbeitgebermarke die Wahrnehmung und das Image des Unternehmens als Arbeitgeber darstellt.

Wie entwickelt man eine Employer Value Proposition?

Eine EVP sollte aus den Kernwerten des Unternehmens, den Bedürfnissen und Wünschen der Mitarbeiter sowie den Marktbedingungen abgeleitet werden.

Warum ist die EVP wichtig?

Eine klare Employer Value Proposition hilft Unternehmen, sich als bevorzugter Arbeitgeber zu positionieren und talentierte Mitarbeiter zu gewinnen und zu binden.

Wie beeinflusst die EVP die Mitarbeiterbindung?

Mitarbeiter, die sich mit der EVP ihres Arbeitgebers identifizieren können, sind wahrscheinlicher engagiert und bleiben dem Unternehmen länger treu.

Wie kommuniziert man die Employer Value Proposition effektiv?

Neben traditionellen Kommunikationskanälen sollten Unternehmen die Corporate Communication nutzen, um ihre EVP klar und authentisch zu kommunizieren.


Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Events?

Paul Bergmann
younited® | Headquarter

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 335 2762 888-0 (8-17 Uhr)

Schreiben Sie uns:
info@younited.de

Paul Bergmann

Angaben zum Kunden
* Pflichtfelder
Angaben zur Veranstaltung
Angaben zum Rückruf
* Pflichtfelder
 
 
Wann können wir Sie am besten erreichen?
kostenlos & unverbindlich
DaimlerSAPDekaBankPorscheBoschDBAdidas Group