Nur noch wenige Termine verfügbar » Sichern Sie sich Ihr Sommerfest mit younited® - jetzt reservieren!
Persönliche Beratung
Kostenfreie Hotline
40.000 zufriedene Kunden
15 Jahre Erfahrung
Präsentismus

Präsentismus: Definition & Beispiele

 

Präsentismus bezeichnet das Phänomen, bei dem Mitarbeiter trotz Krankheit oder anderen Problemen zur Arbeit erscheinen. Dies steht im Gegensatz zum Absentismus, bei dem Mitarbeiter ohne triftigen Grund der Arbeit fernbleiben.

Beispiele für Präsentismus

  • Ein Mitarbeiter mit einer Erkältung, der trotz gesundheitlicher Bedenken zur Arbeit geht, um die Anwesenheitspflicht zu erfüllen.
  • Mitarbeiter, die aus Sorge um ihren Arbeitsplatz oder aus Loyalität gegenüber dem Team persönliche Probleme oder Krankheiten ignorieren und dennoch arbeiten.
  • Personen, die glauben, dass ihre Anwesenheit essentiell ist, selbst wenn es effektiver wäre, sich auszukurieren oder persönliche Angelegenheiten zu klären.

Studien zu Präsentismus

Es gibt diverse Präsentismus-Studien, die das Ausmaß und die Ursachen des Phänomens untersuchen. Viele dieser Studien legen nahe, dass eine hohe Arbeitszufriedenheit und eine positive Teamkultur das Auftreten von Präsentismus reduzieren können. Auf der anderen Seite kann ein Mangel an Mitarbeiterbindung und eine negative Fehlerkultur das Risiko von Präsentismus erhöhen.

Präsentismus mit Teamevents entgegenwirken

Durch spezielle Teamevents können Mitarbeiterbindung und Teamkultur gestärkt werden, was dazu beitragen kann, das Phänomen des Präsentismus zu reduzieren, da Mitarbeiter sich wertgeschätzt und in einer unterstützenden Umgebung wahrnehmen.

Folgende Teamevent Ideen bietet Ihnen younited® in ganz Deutschland an:

Häufige Fragen zu Präsentismus

Was ist der Unterschied zwischen Präsentismus und Absentismus?

Während Absentismus das Fernbleiben von der Arbeit ohne triftigen Grund beschreibt, bezieht sich Präsentismus auf das Erscheinen zur Arbeit trotz gesundheitlicher oder anderer Probleme.


Warum ist Präsentismus problematisch?

Präsentismus kann die Genesung verlängern, die Produktivität verringern und Krankheiten im Team verbreiten. Zudem kann er die Teamkultur negativ beeinflussen.


Wie kann man Präsentismus im Arbeitsumfeld verhindern?

Durch Förderung einer offenen Kommunikation, einer positiven Fehlerkultur und der Sicherstellung, dass Mitarbeiter sich nicht gezwungen fühlen, trotz Krankheit zu arbeiten.


Inwiefern beeinflusst Präsentismus die Arbeitszufriedenheit?

Präsentismus kann zu Unzufriedenheit und Burnout führen, da Mitarbeiter das Gefühl haben könnten, überlastet oder nicht wertgeschätzt zu sein.


Wie wirkt sich Präsentismus auf das Teammanagement aus?

Teammanager müssen die Balance zwischen der Aufrechterhaltung der Produktivität und dem Wohl ihrer Mitarbeiter finden. Ein hoher Grad an Präsentismus kann darauf hindeuten, dass diese Balance noch nicht erreicht wurde.

Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Events?

Paul Bergmann
younited® | Headquarter

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 335 2762 888-0 (8-17 Uhr)

Schreiben Sie uns:
info@younited.de

Paul Bergmann

Angaben zum Kunden
* Pflichtfelder
Angaben zur Veranstaltung
Angaben zum Rückruf
* Pflichtfelder
 
 
Wann können wir Sie am besten erreichen?
kostenlos & unverbindlich
DaimlerSAPDekaBankPorscheBoschDBAdidas Group