Persönliche Beratung
Kostenfreie Hotline
40.000 zufriedene Kunden
15 Jahre Erfahrung
  • Startseite
  • Blog
  • Teambuilding Online: Tipps für mehr Zusammenhalt im Homeoffice
Virtuelles Teambuilding Ideen
Referenzen

Teambuilding Online: Tipps für mehr Zusammenhalt im Homeoffice


Wie sich abzeichnet, wird auch 2022 wieder ein Jahr werden, in dem Unternehmen ihr Teambuilding online ausrichten müssen. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Arbeitswelt merklich verändert: immer mehr Menschen arbeiten aus dem Homeoffice heraus, ganze Teams agieren mittlerweile standortunabhängig.

Dabei gab es vor dem Beginn der Pandemie sowohl bei Führungskräften und Mitarbeitenden durchaus Vorurteile, was die Arbeit Zuhause betrifft. Unter anderem wurde eine geringere Produktivität befürchtet. Ebenso vermutete man, die Unternehmenskultur könnte unter der sozialen Distanz leiden.

Arbeitswelt und Teambuilding im Wandel

Schnell zeigte sich während der Pandemie, dass dem nicht so ist: In einer Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation wurden im Mai 2020 Entscheidungsträger aus knapp 500 Unternehmen dazu befragt, wie sich das Arbeiten in der Corona-Pandemie verändert hat und wie es sich künftig gestalten wird.

42 Prozent der Befragten fanden die gesammelten Erfahrungen während der ersten Phase der Corona-Pandemie so vielversprechend, dass sie das Angebot an Homeoffice ausweiten wollten. Andere Forschungsergebnisse zeigen, dass sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine flexiblere Arbeitsgestaltung wünschen, die meisten befürworten eine Mischung aus Homeoffice und Büroarbeit im Unternehmen.

Mit dieser Erkenntnis ist klar: Eine vollständige Rückkehr zu einer Arbeitssituation wie in der Vor-Corona-Zeit wird es künftig wohl nicht mehr geben. Doch das heißt auch, dass es zu fundamentalen Veränderungen in der (nunmehr virtuellen) Zusammenarbeit kommen muss.

Homeoffice: weniger zwischenmenschlicher Austausch?

teambildende Maßnahmen online durchführenRenommierte Sozialforscher betonen immer wieder, dass durch häufige Homeoffice-Arbeit der Austausch mit Teammitgliedern und Vorgesetzten leiden kann und es im Zweifelsfall zur sozialen Isolation einzelner Personen kommt. Ein solches Szenario legt auch der Führungskräfte-Radar 2020 der Bertelsmann-Stiftung nahe. Hier gaben 44,3 Prozent der Befragten an, sie würden beobachten, dass sich Mitarbeitende weniger austauschen.

Während man sich im Büro täglich mit Kolleginnen und Kollegen persönlich unterhalten kann, sich auch einmal zufällig auf dem Flur begegnet und so die Möglichkeit zu einem privaten Plausch erhält, fällt das im Homeoffice weg.

Dieser zwischenmenschliche Austausch aber ist wichtig, um sich besser kennenzulernen und dadurch Vertrauen zueinander aufzubauen. Ebenso bedeutsam ist es für Führungskräfte, ihre Wertschätzung von Mitarbeitern regelmäßig im persönlichen Gespräch auszudrücken. Auf dieser Basis kann ein Team erfolgreich zusammenarbeiten. Wie also gestaltet sich dies bei der virtuellen Teamarbeit?

Kommunikation durch Online Teambuilding verbessern

Damit der kollegiale Zusammenhalt auch bei der digitalen Teamarbeit bestehen bleibt beziehungsweise ausgebaut werden kann, braucht es ein durchdachtes Konzept. Oberstes Ziel sollte es sein, die Stimmung im Team möglichst hoch zu halten und die Kommunikation nicht einschlafen zu lassen.

An diesem Punkt setzt Online Teambuilding an. Unter Teambuilding versteht man zum einen, dass ein funktionelles Team zusammengestellt wird. Zum anderen aber auch alle Aktivitäten und Maßnahmen, die dabei helfen, die Kommunikation zwischen den einzelnen Mitarbeitenden und deren Zusammenarbeit auf organisatorischer und zwischenmenschlicher Ebene zu verbessern.

Diese Aktivitäten haben in der Regel nichts mit den regulären Abläufen des Berufsalltags zu tun. Vielmehr geht es darum, sich außerhalb des beruflichen Kontexts gemeinsam an die Lösung einer Aufgabe zu machen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse können dann auf Arbeit reflektiert werden. Hierdurch können Kommunikationsblockaden abgebaut und die Produktivität Ihres Teams gesteigert werden.

Beim online Teambuilding können verschiedene Aspekte eine Rolle spielen, wie zum Beispiel die Identifikation aller Mitarbeitenden mit dem Team, die Festigung einer guten virtuellen Zusammenarbeit, der Aufbau einer funktionierenden Kommunikations- und Feedbackkultur oder auch das Erlernen von Methoden zur Ideenfindung.

Bei younited® haben wir uns darauf spezialisiert, ganz auf die individuelle Zielsetzung Ihres Unternehmens einzugehen und für Sie ein spezielles Konzept zusammenzustellen. Kontaktieren Sie uns noch heute unverbindlich, sodass wir Ihnen unsere Ideen für Ihr virtuelles Teambuilding näherbringen können oder werfen Sie einen Blick auf unser folgendes Event-Angebot.

8 Ideen für Ihr Online Teambuilding

kostenlos & unverbindlich

Warum ist virtuelles Teambuilding so wichtig?

Hier findet Teambuilding online stattUm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich ans Unternehmen zu binden, sind intakte Beziehungen im Kollegenkreis unabdingbar. Dies unterstreichen die Ergebnisse einer Studie von Emeraude Escape. Für diese wurden mehr als tausend Telearbeitende befragt, wie sich der Arbeitsortwechsel auf ihre Beziehung zum Unternehmen und den anderen Mitarbeitern auswirkt.

Es wurde ermittelt, dass für 66 Prozent der Befragten die Beziehung zu ihren Team-Mitgliedern der wichtigste oder einer der wichtigsten Faktoren dafür ist, ob sie bei einem Unternehmen bleiben möchten oder nicht. 56 Prozent der Befragten vermissten im Homeoffice die Beziehung zu ihren Kolleginnen und Kollegen und für 33 Prozent fehlte sogar das Gefühl, Teil eines Teams zu sein.

Bei der Umfrage kam ebenfalls heraus, dass die Befragten sich mehr gemeinsame virtuelle Aktivitäten wünschen, um die Arbeitsroutine vor dem PC zu durchbrechen. Für 68 Prozent sind spielerische Wettbewerbe wie online Escape Rooms und virtuelle Schnitzeljagden optimal, denn sie unterstützen den Findungsprozess innerhalb der Gemeinschaft.

Unterschiede zwischen Online Teambuilding & Teamevents vor Ort

Beim online Teambuilding nehmen Ihre Teammitglieder ganz unkompliziert direkt von Zuhause aus teil. Durch das gewohnte Umfeld ist die perfekte Ausgangssituation gegeben, dass das Event zu einem entspannten Erlebnis wird.

Außerdem haben Sie so die Möglichkeit, trotz Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie große Gruppen zusammenkommen zu lassen. Virtuelle Teamevents von younited® ermöglichen bis zu 1.000 Personen die gleichzeitige Teilnahme!

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass auch Arbeitnehmer, die an Standorten in verschiedenen Städten tätig sind, an den online Teambuilding Events teilnehmen können. Dadurch können Sie eine ganz neue Teamzusammengehörigkeit erzeugen. Die Organisation dieser virtuellen Veranstaltungen fällt obendrein einfacher als bei Teamevents vor Ort aus.

Selbst, wenn die Kolleginnen und Kollegen bei unseren virtuellen Events nicht persönlich vor Ort in Kontakt kommen und gemeinsam Aufgaben meistern, wie es sonst zum Beispiel bei unserem beliebten Domino-Effekt oder beim Drachenboot-Abenteuer der Fall ist – unser Online Teambuilding sorgt ganzjährig für spaßige Erlebnisse und Team-Erfolge.

Tipp: Anlässe zum Ausrichten von Firmenevents gibt es das ganze Jahr über. Sehen Sie sich wahlweise unsere Sommerfest Ideen oder unsere Vorschläge für online Weihnachtsfeiern und virtuelle Kick-Off Events an.

In der Kontinuität liegt der Schlüssel zum Teamerfolg

ein virtuelles Teambuilding EventEinmalige, außergewöhnliche Teamevents sind natürlich eine großartige Möglichkeit, um gemeinsame Erinnerungen zu sammeln und das Teamgefüge zu festigen.

Je häufiger Ihr Team aber virtuell zusammenarbeitet, desto wichtiger ist es, regelmäßig Zeiten für den persönlichen Austausch der Mitarbeitenden zu ermöglichen und auch, Abwechslung vom eingefahrenen digitalen Arbeitsalltag zu schaffen, der von Videokonferenzen und E-Mail-Korrespondenz bestimmt wird.

Der Aufbau von Beziehungen ist ein fortlaufender Prozess. Als Führungskraft ist es deshalb wichtig, bei der virtuellen Zusammenarbeit besonders auf die Stimmungen der anderen zu achten. Außerdem ist es sinnvoll, eine offene Kommunikation vorzuleben und die Teammitglieder zu ermutigen, zu äußern, was sie sich von der virtuellen Zusammenarbeit wünschen. Auf diese Weise lässt sich nebenbei leicht die Teammotivation steigern.

6 einfache Tipps für virtuelles Teambuilding

Um den Teamgeist zu heben und die Kommunikation zu stärken, braucht es im Alltag häufig gar nicht so viel Zeit für die Vorbereitung.

Hier haben wir ein paar Beispiele zusammengestellt, mit denen Sie schnell für etwas Abwechslung sorgen können:

  1. Nehmen Sie sich Zeit für Privates: Richten Sie feste Zeiten für Teamsitzungen ein, in denen zum Beispiel in lockerer Atmosphäre über Privates gesprochen oder gemeinsam meditiert werden kann.
  2. Feiern Sie gemeinsam die Erfolge Ihres Arbeitstages: Dafür sprechen Sie sich am Morgen gemeinsam ab, wer was zu welchem Zeitpunkt erledigen muss. Am Ende der Arbeit setzen Sie sich wieder zu einem virtuellen Meeting zusammen und berichten, was sie als Team an diesem Tag alles geschafft haben.
  3. Gemeinsame Pause zum Online Teambuilding: Organisieren Sie kurze Kaffeepausen zu zweit mit immer wieder wechselnden Teammitgliedern. Durch einen kurzen Anruf oder eine Videokonferenz können sie sich auf den neuesten Klatsch und Tratsch-Stand bringen oder über den letzten Urlaub berichten. Der Teambuilding-Effekt ist enorm!
  4. Tag des offenen Teams-Meetings: Als Teamführung können Sie es zur Gewohnheit machen, an einem bestimmten Tag zum Beispiel für eine Stunde lang ein offenes virtuelles Meeting zu veranstalten. Jedes Teammitglied kann sich dann ohne Voranmeldung oder bestimmten Anlass dazuschalten und sich mit Ihnen austauschen. Meetings wie diese gehören zur normalen Arbeitszeit, sofern nicht anders abgemacht.
  5. Stimmungscheck: Wie gut ist die Laune im Team? Das lässt sich auf bisweilen unscharfen Bildern während Videokonferenzen kaum einschätzen. Bevor das Meeting richtig startet, nehmen Sie sich doch fünf Minuten Zeit und lassen Ihre Teammitglieder Stimmungsbilder zeigen. Kleine Kärtchen mit lachenden oder grimmigen Smileys beziehungsweise zuvor bestimmte Farben stehen dann für die jeweilige Laune der Teammitglieder. Fragen Sie nach, weshalb jemand vielleicht traurig ist oder besonders glücklich. Das kann die Teamzusammengehörigkeit stärken und vor allem auch einen Grund aufzeigen, warum jemand vielleicht an diesem Tag nicht die gewohnte Leistung wie sonst bringt.
  6. Eine virtuelle Tour durchs Homeoffice: Wenn Sie schon nicht mit ihren Kolleginnen und Kollegen in einem Raum zusammenarbeiten, zeigen Sie ihnen doch einfach, wo Sie sich gerade befinden, was sich gerade auf Ihrem Arbeitsplatz abspielt oder mit wem Sie sich die Wohnung teilen. So kann Ihr Team Sie ganz anders kennenlernen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit diesem Artikel einige interessante Impulse für Ihr Online Teambuilding mit auf den Weg geben. Als Full-Service Agentur für Firmenevents beraten wir Sie selbstverständlich gern bei der Planung und Umsetzung Ihrer virtuellen Veranstaltungen zum Aufbau von Teamgeist und Zusammenhalt.

Nutzen Sie unser Kontaktformular und fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an. Wir freuen uns auf Sie!


Über den Autor
Christoph Scheunemann

Christoph ist Gründer der Eventagentur younited® und entwickelt seit über 13 Jahren ausgefeilte Teamevent-Ideen und Eventkonzepte. Als Experte im Bereich Teambuilding veröffentlichte er mehr als ein Dutzend Fachartikel, in denen er sein Wissen an Führungskräfte und Arbeitnehmer weitergibt.



Wir helfen Ihnen gerne weiter
Haben Sie Fragen oder Interesse an unseren Events?

Paul Bergmann
younited® | Headquarter

Rufen Sie uns an:
+49 (0) 335 2762 888-0 (8-17 Uhr)

Schreiben Sie uns:
info@younited.de

Paul Bergmann

Angaben zum Kunden
* Pflichtfelder
Angaben zur Veranstaltung
Angaben zum Rückruf
* Pflichtfelder
 
 
Wann können wir Sie am besten erreichen?
kostenlos & unverbindlich
DaimlerSAPDekaBankPorscheBoschDBAdidas Group